Theaterprojekt mitFlüchtlingskindern

mit Kindern und Jugendlichen aus dem Flüchtlingsheim Liliensteinstrasse in Leipzig-Grünau

Seit April 2008 gibt es dieses ehrgeizige Projekt – wir möchten mit Kindern und Jugendlichen aus dem Flüchtlingsheim Liliensteinstrasse in Leipzig-Grünau ein Theaterstück erproben und es auf die Leipziger Bühnen bringen.

Vorrangig dabei ist, die Jugendlichen mit kreativer Bühnenarbeit bekannt und vertraut zu machen und ihnen ein Mittel zu geben, mit dem sie auf sich aufmerksam können.

Außerdem möchten wir die Menschen in Leipzig dazu anregen, sich mit der Situation von Flüchtlingen in Deutschland zu beschäftigen und auseinander zusetzen.

Wir arbeiten intermedial.
Das Stück entwickelt sich in Richtung einer Tanzperformance mit Rap- und Graffiti- Elementen. Bild- und Tonaufzeichnungen sollen die Situation der Kinder genauer beleuchten.
Zudem entsteht parallel ein Fernsehbeitrag, der sich mit dem Alltag der Flüchtlinge befasst.

Die Aufführungen sind für Januar/Februar 2009 geplant.

 

kostuemprobe

caritasprobe3

caritasprobe2

sommerauffg